Hier zählt Teamwork

Förderpreis verliehen.

Förderpreis für „Stralsunder Hochschulabsolventen in der Wirtschaftspraxis“

Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph: Der Preisträger steht exemplarisch für praxisorientierte und gut ausgebildete Absolventen der Hochschule Stralsund.

In Stralsund ist der Förderpreis der Stralsunder Hochschulabsolventen in der Wirtschaftspraxis verliehen worden. Preisträger ist dieses Jahr Sebastian Witte.

Herr Witte ist für die Leitung der Asphaltproduktion der Arkil-Gruppe Deutschland zuständig. Zudem ist Herr Witte Geschäftsführer unserer Beteiligungsgesellschaften.

„Sebastian Witte gilt als kompetente, anerkennte Führungskraft mit hoher sozialer Verantwortung. Seit dem Berufseinstieg ist er in der Unternehmensgruppe tätig, hat sich stetig weitergebildet und so einen aufsteigenden Karriereweg genommen. Er steht exemplarisch für die Absolventen der Hochschule Stralsund, die dank einer praxisorientierten Ausbildung sowie der engen Verbundenheit zwischen Wirtschaft und Praxis von den Unternehmen gern eingestellt werden“, sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Dr. Stefan Rudolph vor Ort.

Gestiftet wird der Förderpreis vom Unternehmensverband Vorpommern und der Sparkasse Vorpommern. Wirtschafts-Staatssekretär Rudolph hat die Schirmherrschaft der Auszeichnung übernommen.

(Quelle: Foto und Zeitungsbericht - Ostseezeitung)