Hier zählt Teamwork

B96/B105 DE Umspannwerk - OU Stralsund BA 1 - BA 4

Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens an den auszubauenden Strecken, stellte die Organisation des Bauablaufes und die Koordination der Nachunternehmer eine besondere Herausforderung für eine zügige Abarbeitung der beauftragten Leistungen dar. Durch die hohe Motivation unserer Beschäftigten und die exzellente Mitarbeit unserer SUB-Unternehmen konnte eine rasche und reibungslose Umsetzung der einzelnen Bauabschnitte und damit eine zeitnahe Wiederfreigabe für den Verkehr sichergestellt werden. Ausgeführte Leistungen : -88.000 m² Asphalt gefräst -47.700 m² Asphaltbinder 0/22 S eingebaut -88.000m² Splittmastixasphalt 0/11 S eingebaut -1.500 m² Gussasphalt auf Brücken eingebaut -1.700 m Fugen in Gosse ausgeräumt, gereinigt und neu verfugt -15.500 m Bankett reguliert -12.000 m Fugenverguss hergestellt -26 Stück Induktionsschleifen wiederhergestellt und angeschlossen - Markierung im gesamten Baufeld wiederhergestellt

BEGINN: Oktober 2019

ENDE: Juni 2020

AUFTRAGGEBER: Straßenbauamt Stralsund

VOLUMEN: 1,9 Mio. € (brutto)

BAULEITER: Thomas Horn

SCHACHTMEISTER: Bernd Diederich