Hier zählt Teamwork

Seezentrum Usedom

Die Stadt Usedom errichtet eine neue Marina.
Im Zuge dessen hat ASA-Bau als SUB-Unternehmer den Auftrag erhalten, den Kaianleger mit Asphalt zu belegen. Es werden ca. 1.400 m² Asphalttragschicht AC 22 TS 50/70 10,5 cm stark und Asphaltdeckschicht SMA 8S 25/55-55A aufgehellt 3,5 cm stark auf einer Asphaltbewehrung hergestellt.

BEGINN: Oktober 2018

ENDE: Mai 2019

VOLUMEN: 159 T€ (netto)

BAULEITER: Thomas Horn

SCHACHTMEISTER: Bernd Diederich